Fotos von Overath aus heutiger Sicht

Bronzeplastik auf dem Bahnhofsplatz

Ein außergewöhnliches Schmuckstück des Bahnhofsplatzes ist das überaus moderne Denkmal von Prof. Wolfgang Binding. Die Gesamtanlage ein Brunnen aus belgischem Granit, entstand im Zuge der Neugestaltung des Bahnhofsplatzes in den Jahren 1990/91. Die Bronzeplastik - ein Bauernjunge, der sich an ein Pferd lehnt - nimmt Bezug auf die heimische Landwirtschaft und den Bergbau.

Das Pferd war früher ein wichtiger und unverzichtbarer Helfer der Menschen in der Landwirtschaft und auch im Bergbau u.a. auch als Grubenpferde unter Tage.

 

-

 

Brunnen mit der Bronzestatue des hl. Antonius von Padua.

Es war im Jahre 1967. Laut Ratsbeschluss wurde der vom Düsseldorfer Künstler Karl - Heinz Klein geschaffene Brunnen auf dem Schulhof der Schule auf dem Klarenberg aufgestellt. Auf dem 14 800 D.Mark teuren Brunnen:

     "predigt der hl. Antonius von Padua den lauschenden Fischen"

die, neun an der Zahl den Brunnenrand zu Füßen des Heiligen zieren.

Mit den Jahren sprudelte zunächst kein Wasser mehr in den Brunnen, und auch sonst verschlechterte sich das Aussehen des Brunnens rapide, bis hin dass die meisten bronzenen Fische von Schülern mutwillig zerstört worden waren.

Doch dann nahm sich der Overather Bürger Dr. Fritz Laudenberg des ramponierten Kunstobjekts an und erreichte, dass der Brunnen nicht nur restauriert, sondern auch einen neuen Standort erhielt.

Seit vielen Jahren steht er nun auf einem städtischen Grundstück an der Hauptstrasse vor dem Durchgang zur Strasse "An den Gärten" Hier ist er seither einer breiten Öffentlichkeit zugängig.

 

 

 

-

Bronzestatue des hl. Antonius von Padua.
Versammlungszentrum der Pfarrgemeinde ist das WALBURGA HAUS
Der Bahnhofvorplatz.
Hauptstrasse in Overath in Richtung Steinhof.
Die Bahnhof Apotheke.
Gasthaus Steinhof( links) und Pfarrkirche St. Walburga.
Blick vom Steinhofplatz auf die Rückseite des Bürgerhauses.
Blick aus Richtung Klarenberg aufs Zentrum.
Buchhandlung Bücken auf der Overather Hauptstrasse.
Fast jedes Gebäude hat auch einen Hinterhof.
Schulzentrum Cyriax, bleibende Erinnerung an einen Abiturjahrgang.
Blick von einer Anhöhe auf Overath. Das Bild stellte mir O.Rock zur Verfügung.
Geschäftzeile auf der Overather Hauptstrasse.
Overather Busbahnhof.
Momentaufnahme vom Bahnhofsplatz.
Bahnhof Overath, Unterführung zum Gleis 2
Freizeitbeschäftigung auf der Agger (2 Fotos: O.Ro.)
Anläßlich Radrennen rund um Köln (Foto O.Ro.)
City Express (Foto (O.Ro.)
Wappen der Stadt Overath
3 Fotos: Rathaus und Verwaltungsgebäude der Stadt Overath.
Fototermin im neugeschaffenen Sitzungssaal im Overather Rathaus. (Datum der Aufn ahme ist nicht bekannt) Das Foto zeigt auch, dass der Gemeinderat jener Zeit noch durch und durch eine Männerdomäne war.
Sitzungssaal im Overather Rathaus.